Eine Unterkunft in der sich Gäste wohlfühlen und gerne zurück kommen…

Het Zwanewater

Zentral auf Ameland gelegen, keine 15 Minuten zu gehen um an den herrlichen Sangstrand der Nordsee zu gelangen, finden Sie unsere neue und moderne Gruppenunterkunft für Gruppen bis zu 110 Personen.

Unser Wunsch war es Ihnen, unseren Gästen, eine Gruppenunterkunft zur Verfügung zu stellen die einfach mehr bietet als nur eine Übernachtungsmöglichkeit. Uns war es sehr wichtig das dich unsere Gäste bei uns wohl fühlen und so sicher wieder zu uns zurückkommen werden.

Het Zwanewater ist eine optimale Unterkunft für Schul- und Klassenfahrten, Kinderfreizeiten, Familientreffen, Familienfeiern, Sport und Veranstaltungswochenenden, aber auch für Schulungsmaßnahmen.

Der Ostflügel

62 personen

Die ideale Unterkunft für größere wie mittlere Gruppen.

Der Ostflügel ist sehr gut geeignet für Gruppen bis zu 58 Personen.
Diese finden Platz in 10 Schlafzimmern mit insgesamt 58 Betten.
Sollten Sie mit einer größeren Gruppe anreisen, können zusätzlich der Westflügel oder das Vorhaus dazu gemietet werden.
Selbst wenn sich 2 Gruppen gleichzeitig in unserer Unterkunft befinden, brauchen Sie keine Räumlichkeiten zu teilen. Jede Gruppe verfügt über Ihr eigenes “Reich”.

Der Westflügel

30 personen

Die gemütliche und ansprechende Einrichtung setzt sich fort im Westflügel der Unterkunft.
Hier finden Gruppen von bis zu 30 Personen ausreichend Platz.

Das Vorhaus

12 personen

Viel Licht, helle freundliche Räume, gemütliche und zweckmäßige Einrichtung, viel Freiraum für unsere Gäste; kurz gesagt ein Platz an dem Sie mit Ihrer Gruppe von bis zu 12 Personen Ameland genießen können.
Das Vorhaus schließt sich an den Ostflügel an und bietet sich somit auch besonders für Betreuer, Lehrpersonal usw. an.

Groepsaccommodatie het Zwanewater is er voor jou

Kurz vorstellen:

Wir sind Anne und Juulka de Jong.
Unser „Zuhause“ ist die wunderschöne Insel Ameland zwischen Nordsee und dem Watt.
Wir betreiben auf Ameland ein typisches Landwirtschaftsunternehmen bestehend aus Milchviehhaltung, Naturreservat und seit dem 01. Juni 2004 unserer Gruppenunterkunft.
Um Ihnen, unseren zukünftigen Gästen, einen kleinen Überblick über unsere neue Gruppenunterkunft zu geben, haben wir diese Website gestaltet.
Wir möchten Ihnen auf diesem Weg die Möglichkeit bieten sich über unser neues Haus „Het Zwanewater“ zu informieren und ggfs. Buchungen vor zu nehmen.
Sollten Sie Fragen zu unserer Gruppenunterkunft haben, oder Sie konnten eine Information nicht finden, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Die Umgebung

Im Frühjahr brüten rund um die Gruppenunterkunft auf den Wiesen viele Wiesenvögel und lassen sich gut beobachten.
Kiebitz, Elstern u.a. sind hier jedes Jahr zu Gast und ziehen hier Ihren Nachwuchs auf.
Der breite Grüngürtel, welche durch Gräben durchzogen werden locken aber auch andere Gäste an, die hier Ihren Nachwuchs ausbrüten.
Die Pflanzenwelt zeigt sich hier von besonders prächtiger Seite, Butterblumen, Vergissmeinnicht, Kuckucksblumen um nur einige von Ihnen zu nennen.
Eine etwa 1 Hektar große Fläche wird seit einigen Jahren nicht mehr landwirtschaftlich genutzt und bietet seitdem Möwen, Wildenten, Eiderenten, Bergenten und Schwalben ein ideales Brutgebiet.
Sie können mit eigenen Augen verfolgen wie die Tiere hier brüten, werden es aber auch hören können.
In der Mitte der Insel Ameland, dort wo Ameland am schmalsten ist, liegt das Naturschutzgebiet “De zwanewaterdünen”.
Das Naturgebiet besteht aus relativ jungen Dünen und einigen Feuchtwiesen.
Von seinem Ursprung her handelt es sich um ein landeinwärts geschobenes Riff, das durch die ständige Bewegung der Natur durch Wind, Ebbe und Flut ins landesinnere verschoben wurde.

An der Westseite des Gebietes liegt eine der höchsten Dünen Amelands dem “Ballumer Blinkert”.
Von hier aus haben Sie eine fantastische Aussicht über die Insel.
Bei guter Fernsicht können Sie hier die Kirchtürme auf dem Festland sehen.
An der Ostseite der Zwanewaterdünen liegt die Nessmer Entenfangstation und der Hagedoornfeld beginnt.
An der Nordseite sehen Sie die Wind und Wetter trotzenden Dünen und den Strand.
An der Südseite der Zwanewaterdünen welche begrenzt wird durch den Stuifdeich (einem Entwässerungsgraben der sich über die ganze Insel erstreckt) finden Sie eine wunderschöne Wanderroute die Sie durch die Flora der Dünen führt und Ihnen je nach Jahreszeit die verschiedensten Pflanzen aufzeigt.
So finden Sie hier u.a. die Dünenrosen, breitblättriges Wespenorchis, in den Tälern werden Sie Parnassia, Wasserminze und Strandtausendguldenkraut finden.
Auch die Tiere wissen dieses Gebiet als Brutplatz zu schätzen, u.a. brüten hier Graue Klauwier, Paapje und das Blaue Kiekendief.

Geschichte des Hauses

Gelegen im Randgebiet der Dünen gegenüber den Zwanewaterdünen liegt der Milchviehbetrieb von Anne en Juulka de Jong.
Ihr Betrieb besteht aus ca. 90 Milchkühen und ca. 70Stück Jungvieh.
Pro Tag produzieren die Kühe etwa 1800 kg Milch.
Die Betriebsgröße beträgt rund 70 Hektar, wovon sich 49 Hektar Land rund um das Haus erschließen.
Der Familienbetrieb besteht seit vielen Generationen und war ursprünglich einmal mitten im Dorf Nes angesiedelt.
Anfang der 80iger Jahre musste der Betrieb dann umgesiedelt werden, ein Tribut das man dem steigenden Touristenaufkommen zollen musste.
Bei der Produktion muss hier an der jetzigen Stelle sehr genau zwischen Landwirtschaft, Natur und Tourismus unterschieden werden um allen Ansprüchen die jede einzelne Sache fordert auch gerecht zu werden.

009
010

Es ist nicht einfach allen Anforderungen gerecht zu werden die auf der einen Seite die Natur mit Ihren Dünenlandschaften von den Menschen fordert und anderseits den Anforderungen die ein landwirtschaftlicher Betrieb erfordert.
Die besondere Situation das wir auf einer Insel leben, dazu die natürlichen Gegebenheiten, sowie die sehr ansprechenden Möglichkeiten die der Tourismus mit sich bringt haben zu dem Entschluss kommen lassen unseren Betrieb durch den Neubau einer Gruppenunterkunft in dieser einmalig schönen Lage zu vergrößern.
Wir möchten auch anderen Menschen einmal die Möglichkeit bieten hier an dieser besonders schönen Stelle Amelands Ihren Urlaub zu verbringen.
In 2008 wurde die Gruppenunterkunft um ein weiteres “Highlight” ergänzt, unser “Turm” mit Schlafzimmern welche über eigenes Bad mit Dusche/WC verfügen und sehr gerne von Betreuern und Leitern gebucht werden.
Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über Ameland, bei gutem Wetter sogar bis zum Festland.

Lage und Anfahrt

Sie können nach Ameland auf ganz verschiedenen Wegen kommen, per Auto/Bus, per Bahn, per Schiff, mit dem Sportflugzeug oder ganz einfach mit dem Rad oder sogar zu Fuß.
Wenn Sie mit dem Auto oder dem Bus anreisen und das Fahrzeug mit auf die Insel nehmen möchten, müssen Sie unbedingt vorab bei der Wagenborg Fährgesellschaft einen Platz buchen.
Sie möchten kein Fahrzeug mit auf die Insel nehmen? Dann steht Ihnen am Fähranleger in Holwerd ein eingezäunter (aber nicht bewachter) Parkplatz zur Verfügung auf dem Sie gegen eine Parkgebühr von z.Zt. € 4.00 (p.Tag/PKW) Ihr Fahrzeug abstellen können.
45 Minuten nach dem Ablegen werden Sie nach einer wunderbaren Überfahrt durch das Watt auf Ameland ankommen.

Für Gruppen besteht hier die Möglichkeit angemietete Fahrräder in Empfang zu nehmen und mit den Rädern zum “Het Zwanewater” zu fahren.
Diese Räder können und sollten Sie eine ganze Zeit vorher beim Radverleiher bestellen. Er wird dann Ihr Gepäck kostenlos zur Unterkunft bringen und am Abreisetag auch wieder zum Fähranleger transportieren.
Für Informationen, Fahrpläne und Fährkosten schauen Sie bitte hier
Hier finden Sie einen Routenplaner hier
Sollten Sie ein Navigationssystem nutzen, geben Sie als Ziel für Het Zwanewater ein: 9163 GC Nes

Alles ist möglich bei das Zwanewater

Oft gestellte Fragen

Wir vermieten unsere Unterkunft immer auf Basis der Selbstversorgung.
Sofern Sie keine eigenen Mahlzeiten kochen und sich lieber versorgen lassen wollen, empfehlen wir Ihnen die unten stehenden Möglichkeiten.

Für Buffets und gehobene Ansprüche:

horizonte-ameland@home.nl
Telefon 0031-519-556547

Sie können bereits von zu Hause aus Ihre Lebensmittel bestellen, bei Ankunft in unserem Haus werden diese dann für Sie bereitstehen.
Die Bestellung kann telefonisch oder per Fax erfolgen.

Jumbo, Nes
Tel. 0519-542009
fax 0519-542785
www.superinnes.nl

Spar in Nes
www.spar-nesameland.nl

Broodbakkerij De Jong in Nes.
Tel 0519-542015
fax 0519-543032
www.echtebakkerdejong.nl

Nein, wir haben keinen Grill am Haus.
Wenn Sie Ihr Grillfleisch aber bei einem der Supermärkte bestellen, können Sie einen großen Gasgrill gegen eine kleine Gebühr leihen.
Der Grill sowie Ihr Fleisch werden Ihnen dann zur vereinbarten Zeit zur Unterkunft gebracht.
Die Rückgabe des Grills muss natürlich in gereinigtem Zustand erfolgen.

Adressen:
Jumbo in Nes 
Tel. 0519-542009, fax 0519-542785

Spar in Nes
Tel. 0519-542080

Nein.
Die Gemeinde Ameland verbietet offene Feuer in der Nähe von Gebäuden.
Wenn Sie ein Lagerfeuer veranstalten möchten, können Sie das nach schriftlicher Genehmigung durch die Polizei an bestimmten Strandabschnitten.
Die erforderliche (kostenpflichtige) Genehmigung erhalten Sie online: www.ameland.nl/gemeente

Ja, wir halten für unsere kleinsten Gäste 3 Kinderbetten vorrätig.
Wenn Sie bei Buchung bitte angeben das Sie ein Kinderbett benötigen, sorgen wir dafür das dieses bei Ihrer Ankunft bereit steht.
Das Kinderbett stellen wir Ihnen kostenlos zur Nutzung, Bettwäsche müssen Sie dafür selbst mitbringen.

Ja, im Haus befindet sich ein Münztelefon.
Sie können von diesem Telefon anrufen, aber nicht angerufen werden.
Normalerweise ist es so das eine Person der Organisation für alle eine gültige Handynummer hinterlässt welche angerufen werden kann.

Praktischer Arzt in Nes:
Dr. H.Maters
Ballumerweg 22 Nes,
Sprechzeit 8.30 – 12.00 Uhr
Tel. 0031 519-542018

Praktischer Arzt in Ballum:
Dr. Jacobs Nesserweg 4,Ballum,
Sprechstunden nach Absprache
Tel. 0031 519-554175

Zahnarzt:
Tandartspraktijk. Tel 0519-554104
Douwe Klipweg 14, Ballum,
Sprechstunden nach Absprache

Polizei:
Reeweg 19 Nes.
Tel. 0900-8844
Täglich von 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
ALARM NUMMER 112